Block of the Months - Ein Zwischenstand

Tja, der Juni ist so gut wie vorbei und ich dachte, es wird Zeit für einen kleinen Rückblick auf meine BOMs.


Ich hab keine Ahnung, wie ich das geschafft habe, aber ich bin mit dem 5. Schritt von Jinny Beyers BOM "Moroccan Mystery" tatsächlich rechtzeitig fertig geworden. Diesen Monat wurden einige Blumen auf die Stücke des Vormonats appliziert und mein erster Gedanke war nur: Das war's. Ich steig aus. Ich habe noch nie wirklich ernsthaft appliziert.
Zum Glück gibt es jeden Monat mit dem nächsten "Clue" auch ein ausführliches Video, wie man diese Aufgabe meistern kann. Jinny empfiehlt hier die Appliquick-Methode.
Bei den ersten zwei Teilen hab ich einfach mal nach Gutdünken drauf los gearbeitet. Naja. Von den Teilen werde ich keine Nahaufnahmen machen. Beim dritten wollte ich die Appliquick-Methode probieren und hab mir den Bastelkleber meiner Tochter und ein paar chinesische Essstäbchen genommen. Bevor ich viel Geld in die Spezialwerkzeuge investiere, möchte ich sicher sein, dass das was für mich ist. Glück gehabt: Das Gefühl von Kleber auf Stoff macht mir ne Gänsehaut auf dem Rücken und das Gekleckse und Gemansche mit dem Kleber geht garnicht. Also hab ich ein Buch über Applikationen geholt, das ich schon etwas länger habe und mir angeschaut, wie die Autorin das macht. Aha. Bügeleinlage, genau schneiden und mit Hand heften. Klingt gut. So wird's gemacht. Beim achten Teil angelangt hat mir das Ganze richtig Spass gemacht!

Ich bin total glücklich, dass ich das rechtzeitig geschafft habe, ich hab meinem UFO-Stapel schon wachsen sehen. Heute hab ich mal alles ausgelegt, was ich bisher bei dem BOM genäht habe:


Ich bin ganz schön gespannt, wie es am Schluss wirklich aussieht! 
Acht Stück von diesen Teilen waren diesen Monat zu machen.


Nahaufnahme!


Zweitens:
Mein Lieblings-Stoff-Laden veranstaltet dieses Jahr auch einen BOM. Das ist der Stern von Juni:




Ich glaube nicht, dass ich jemals eine Ecke so exakt getroffen hab...

Diese Sterne hab ich letzten Monat gemacht. Ich glaube, ich hab vergessen, die zu zeigen.


Was bisher geschah.

Zum Schluss, ein Geständnis. Im Januar hab ich ja 3 BOMS angefangen, aber ich werden den "Lichtblicke" dieses Jahr nicht beenden. Im Moment kann ich Foundation Paper Piecing einfach nicht mehr sehen. Vielleicht hab ich davon letzten Winter zuviel gemacht. Die drei Sterne, die ich bisher gemacht habe, wandern also in die UFO-Kiste. Vielleicht mache ich da nächstes Jahr weiter.

Diese Woche beginne ich etwas "unpatchworkiges". Mein Liebster braucht einen Mantel, oder zwei, da er im Moment verstärkt auf "Steampunk"-Märkten und viktorianischen Jahrmärkten unterwegs ist Also werde ich mal kucken, ob ich sowas auch kann. Ich bin schon sehr hibbelig!

Danke für's Lesen!

Kommentare

Beliebte Posts