Es muss ja nicht immer ein Kissen sein...

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mich in die PaperPiecing Vorlagen von QuiltArtDesigns verliebt. Das "Whimsy Flower House" passt hervorragend zu meiner Tochter bzw. zu ihrem Kinderzimmer.

Im ersten Moment hätte ich an ein Kissen gedacht, aber das würde nur in dem Plüsch-Zoo in ihrem Bett untergehen. Deshalb hab ich das Ganze kurzer Hand an eine Leinwand getackert und über ihrem Bett an die Wand gehängt.

Tadaa:



Ich muss zugeben, ich hätte den Keilramen noch etwas grösser haben wollen, damit von dem lila-farbenen Rahmen mehr zu sehen ist, aber jetzt ist es halt so. 
Zwischen Keilrahmen und Motiv hab ich noch eine Schicht Vlies gepackt. Auf's Quilten habe ich verzichtet, denn mit der Maschine kann ich (noch) nicht quilten und mit der Hand? Nee, nicht bei den 100 Nahtzugaben!

Damit ist eines meiner Patchwork-Ufos erledigt und ich bin meinem Ziel (ein ganz frisches PW-Projekt anzufangen) einen Schritt näher!



Kommentare

  1. Das ist ja ein entzückendes Häuschen und passt perfekt in ein Mädchenzimmer! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts