Ein Hauch von Cheerleader

Der Frühling meint es langsam ernst und mein armes Kind hat noch keine T-Shirts in ihrer Grösse. Deshalb gab es jetzt erstmal ein Klimperklein/Schnabelina-Ensemble. Das Raglanshirt in Kombination mit dem Kinder-Röckli. Ich stehe im Moment sehr auf die orange/pink-Farbkombination und ärger mich fast, dass ich von dem schönen Ringeljersey nur einen halben Meter gekauft hatte. Ich hab mich auch auf Neuland gewagt und eine "Destroyed"-Applikation mit eingearbeitet. Das Ergebnis erinnert ein bisschen an ein Cheerleader-Outfit, aber mir gefällt es echt gut .




Hier noch mal die Sternapplikation aus der Nähe. Ich habe auch für mich beschlossen, dass ich mit "Wäschemarker-auf-Baumwollband-Grössenettiketten" echt gut leben kann.



Und hier nochmal am Model. Ich hab ja ein richtiges Übermädchen erwischt. Eine neue Klamotte muss immer erstmal anprobiert, vor dem Spiegel bewundert und anschliessend energisch "abgenickt" werden. Ich bin mal gespannt, was DAS in den nächsten Jahren noch so gibt :D



Natürlich schieb ich meine Werke auch rüber zu Meitlisache, Kiddikram und Meertje.







Kommentare

Beliebte Posts